Wie erfülle ich die DSGVO mit BP Event?

Mit dem Feature Datenerfassung und -nutzung kann die gesetzeskonforme Datenverarbeitung dokumentiert werden. Der unbeabsichtigten missbräuchlichen Verwendung von Adressdaten kann damit vorgebeugt werden. Sie wissen jederzeit, woher Ihre Daten stammen, und wofür sie verwendet werden dürfen. Newsletter werden beispielsweise nur an die Kunden gesendet, die dem zugestimmt haben, und Serienbriefe informieren ausschließlich diejenigen, die das auch möchten.

Andererseits können Daten intern durch ausgeklügelte Berechtigungsregeln und extern durch verschlüsselte Kommunikation gegen unberechtigten Zugriff geschützt werden – in Zeiten von zunehmendem „Datenklau“ eine wichtige Überlegung. Während Industriespionage weitgehend die großen Betriebe bewegen mag, ist die Sicherung von Kundenadressen und eigenen Betriebsdaten auch für kleine und mittlere Betriebe von höchster Wichtigkeit.

Kurz vor der Freigabe steht derzeit außerdem ein Löschkonzept, das dem „Recht auf vergessen werden“ Rechnung trägt, indem Datensätze nach einer vorgegebenen Frist zur Löschung vorgeschlagen werden. Außerdem können Personen, die der Verwendung ihrer Daten ausdrücklich widersprochen haben, über eine Sperrfunktion vor ungewollter Kommunikation geschützt werden (Robinsonliste). Ist damit alles getan? Sicher nicht – ohne entsprechende technisch-organisatorische Maßnahmen und Disziplin bei der Datenpflege im Betrieb hilft die beste Software nichts. Sind die Mitarbeiter entsprechend geschult im sorgsamen Umgang mit Daten? Ist die IT-Sicherheit durch Firewalls, Sicherheits-Updates, Virenscanner etc. gewährleistet? Werden die Möglichkeiten der Software tatsächlich wahrgenommen und ausgeschöpft?

Jeder Unternehmer trägt selbst die volle Verantwortung für die Einhaltung der neuen Vorschriften. Um den rechtlichen Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden, ist die Hilfe eines Datenschutzspezialisten zum Aufbau des eigenen Datenschutzkonzepts erforderlich. Wir helfen gerne bei der Umsetzung in Bp Event.

Wie erfülle ich die DSGVO mit BP Event?