ONLINE Kosten- und Ertragsrechnung in der Gastronomie im März 2023

Sind das Ermitteln von Zahlen, das betriebswirtschaftliche Denken und Handeln sowie die Kalkulation für einen Hotel- oder Gastgewerbebetrieb überhaupt nötig? 'Das macht doch mein Steuerberater', ist eine noch immer weit verbreitete Meinung.

Kalkulation ist ein Dauerthema im Gastgewerbe. Anders als in Produktionsbetrieben gibt es im Dienstleistungsbereich viele Möglichkeiten, zwar richtig zu rechnen, trotzdem aber falsch zu liegen und mit guten Umsätzen wirtschaftlich abzustürzen. Eine alte Wirteweisheit sagt, dass es für die Preisgestaltung zwei Möglichkeiten gibt:

Selber rechnen oder schauen, was der Nachbar verlangt. Beides sollte man allerdings nicht mit Kalkulation verwechseln, denn es geht darum, alle Kosten des Betriebes zu erfassen, sie verursachergemäß zuzuordnen und den Preis so festzusetzen, dass unter dem Strich auch ein angemessener Gewinn herauskommt.

Inhalte

  • Erfolg und Zahlen gehören zusammen
  • Warum Budgetierung wichtig ist
  • Kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Leistungskennzahlen, Mindestumsatzrechnung
  • F&B Controlling, Soll-Ist-Wareneinsatzvergleich
  • Reporting, Kostenoptimierungs- und Sparstrategien
  • Strategien zur Umsatzoptimierung
  • Führen mit Zahlenvorgaben
Online-Termine:
  Mi und Fr. 17.00-20.00 
Mi   08.03.2023





Fr   10.03.2023





Mi   15.03.2023





Fr   17.03.2023
Ihre Investition in die Zukunft:  490.-- €

Infos und Anmeldung unter office@bekom.at

Kostenfreie Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Kursteilnehmer:innen können die öffentlichen Verkehrsmittel der Graz Linien jeweils zwei Stunden vor und nach den Lehrveranstaltungen kostenlos nutzen. Möglich macht das eine Kooperation zwischen der WKO Steiermark und der Holding Graz.
 
Wie funktioniert die Öffi-Kooperation?
Auf der Rechnung jeder WIFI-Ausbildung finden Sie einen Vermerk, der auf die Öffi-Kooperation hinweist. In Kombination mit einem Lichtbildausweis gilt diese Bestätigung jeweils zwei Stunden vor und zwei Stunden nach der Lehrveranstaltung als Fahrkarte für die Straßenbahn- und Buslinien der Tarifzone 101. Züge und RegioBusse sind von der Aktion ausgenommen

F&B Manager - Betriebe zukunftsweisend führen

Einen top geführten Betrieb erkennt man auf Anhieb. Es sind die Details, die für sich sprechen. Die Summe aller Dinge, die alles ausmachen. Feine Küche, die den Gaumen erfreut. Geschultes Personal, das die Gäste verwöhnt. In Food & Beverage steckt Magie und Leidenschaft. Fragen der Ökonomie im Einklang mit der Ökologie werden immer dringender zu beanworten. Im Seminar erhalten Sie das notwendige Rüstzeug.

Mo 9.00-17.00, Exkursion: Mo - Mi ganztags

Kursdauer: 132 Stunden
Termin 08.05.2023 bis 16.10.2023
jeweils Montag bis Donnerstag
Weitere Informationen und Anmeldung unter office@bekom.at
oder unter WIFI Steiermark
Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel unter https://www.oebb.at/




Zero Waste jetzt umsetzen

Zero Waste im eigenen Betrieb umsetzen. Anleitung und Vorgehensweise für die Gastronomiebetriebe. Eintagesseminar für Lebensmittel verarbeitende Betriebe im Tourismus. 
Beginn jeweils um 09:00 bis 17:00 Uhr
Zusätzlich Einzelcoaching zur Konzeptumsetzung
Seminarinhalte:

- zeroWaste als Konsumtrend

- Integration in die Betriebskommunikation

- Systematisches Messen der Lebensmittelabfälle - Tipps und Tricks

- Anleitung zum zeroWaste Konzept für den eingenen Betrieb


Öffentliche Seminartermine:
Kostenanteil € 170.--
19.05.2023 Graz, Österreich
Location wird noch evaliuiert
ttps://www.oebb.at/
26.04.2022 Bern, Schweiz
Location wird noch evaluiert
Für weitere Informationen melden Sie sich bitte unter office@bekom.at
Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel unter 
SBB- Fahrplan



Bonus für die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie erhalten den Preis für die Anreise Rückerstattet, bei Vorlage der Fahrkarten (maximal 30.--€)


Resilienz und Nachhaltige Konservenproduktion

Einmachen, Einlegen, Konservieren - zurück zum Ursprung, ab ins Glas

Vom Kürbisköpfchen bis hin zum Essiggurkerl, für alle Personen, welche Freude am 'Einrexen' haben. Der Kurs startet mit einem Besuch der örtlichen Lebensmittelproduzenten. Nach weiteren fachlichen Informationen über Zubereitungsarten, Konservierungsarten und Warenkunde, beginnen wir mit den Vorbereitungen. Am nächsten Tag wird dann "Eingrext".
Die Produkte dürfen auch gleich mit nach Hause genommen werden.

Die Teilnehmer:innen lernen die Konservierungsarten am offenen Feuer und im Haushaltofen.

Nächster Termin in Altenmarkt bei Fürstenfeld:
Freitag, 23. und Samstag, 24. Juni 2023
Kosten für beide Tage inkl. Material: 180.-- €

Anmeldung unter office@bekom.at
Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel unter https://www.oebb.at/
100 m von Busstation Altenmarkt / 8280 Fürstenfeld

Bonus für die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie erhalten den Preis für die Anreise Rückerstattet, bei Vorlage der Fahrkarten (maximal 30.--€)

Resilientes-Kochen - Ein Kochseminar Kochen ohne Strom und Gas

Die fossilen Brennstoffe schädigen das Klima und Holzkohle kommt meistens mit langen Transportwegen zu uns. Die Schulen entwickeln Szenarien für den "Blackout" - die Stromversorgung könnte zeitweilig unterbrochen werden. Wie können Gäste und Grossfamilien trotzdem verpflegt werden?   Im Seminar "resilientes Kochen" werden einfache Möglichkeiten zur Bewältigung solcher Krisen geübt.
Selbstverständlich kann kochen am offnen Feuer und auf dem mobilen Holzherd auch Spaß machen. Ziel des Seminars ist es ein Catering (Menü) nur mit einheimischem Holz zubereiten zu können. 
Zu den Inhalten:
- Holzarten und Energiewert, Holz vorbereiten
- Kochgeräte kennen lernen: Ungarischer Gulaschkessel, suomi Muurikka, Mobiler Holzherd, mobiler Holz Kipperkocher, Holzgrill, Expansions-Smoker.
- Ideen zur Umsetzung von Kochgeräten (Tipps und Tricks), Waren Bezugslisten
- Mise en oplace
- Grundzubereitungsarten zu den Kochgeräten
- Anwenden der Kochgeräte, zubereiten der Speisen inkl. Verkostung.
Pro Seminartzeilnehmer*in können bis zu 4 Personen am Abend zum Essen eingeladen werden.
Zetlicher Ablauf:
09:00 Uhr Seminarbeginn -  Begrüßung und Einführung in das Thema
10:00 Uhr Praxis erster Teil
12:00 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr Theorie II - Grundzubereitungsarten
17:00 Uhr Eintreffen der Gäste -
20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Termine im Sommer 2023 werden zur Zeit ausgearbeitet.
Der Kurs kann exklusiv für Vereine (Feuerwehren, Naturwacht, o.ä.) und Gruppen zwiwschen 5 und 12 Personen gebucht werden.
Anmeldung bei Interesse bitte unter office(@)bekom.at

Förderungen Ihrer Ausbildung

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach fördermöglichkeiten Ihrer Ausbildung? Wir helfen Ihnen gerne die richtige Förderung zu beantragen.

Zur Zielgruppe zählen kleinste, kleine und mittlere Unternehmen lt. SFG Zielgruppenabgrenzung, inkl. Unternehmen der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie der Sparte Tourismus.  


Strategie Entwicklung Seminar: 

Als Tourismus- und Gastronomiebetrieb aus der Krise raus!

Online Strategieentwicklung für die Zukunft Ihres Betriebes

Da sind wir uns einig: eine solche wirtschaftliche Krise hat unsere Generation in der Tourismusbranche noch nicht erlebt. Jetzt beginnt das "Hochfahren" der Leistungen.  Alle sind sich bewusst: es existert eine Zeitrechnung vor COVID-19 und eine danach. Was heisst das für unser unternehmerisches Umfeld?   Wie können wir uns den neuen Gegebenheiten anpassen?   Welche neuen Ideen und Strategien werden erfolgreich sein? 

Auf diese Fragen werden im Seminar Antworten erarbeitet. In kurzen Einheiten werden die Unternehmer und Unternehmerinnen oder solche, die es noch werden wollen, systematisch an die Lösung herangeführt. Das Ziel ist die bestehende Unternehmespolitik an die neuen Rahmenbedingungen angepasst zu haben oder überhaupt eine Unternehmenspolitik erstellt zu haben. Davon abgeleitet wird die Strategie und entsprechende Massnahmen für die nächsten 3 Jahre. 

Welche Leistungen können Sie erwarten?

Sie werden die kommenden 2 Monate in Ihrer Arbeit AM Unternehmen begleitet.
Pro Woche finden zwei Seminareinheiten von jeweils 1,5 Stunden statt. Dazwischen erhalten Sie die Möglichkeit das Gelernte im Betrieb umzusetzen. 

Strategieentwicklung Seminar:

Start am Mittwoch, 08. März 2023

jeweils Mittwochs, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr 

Kosten pro Person: 370,-- €
Bitte melden Sie sich mit untenstehendem Formular an:

Vertrauen schafft Mehrwert!

Stärken stärken und Schwachstellen erkennen und Lösungen dafür erarbeiten. Anforderungen, welche immer wieder von Tourismus- und Gastronomiebetrieben an mich herangetragen werden.
Bei vereinbarten Verkaufs- und Umsatzoptimierungsmaßnahmen steige ich zu Ihnen ins Unternehmerboot und tragen ein Teil des Risikos in Ihrem Betrieb. Nur mit dem gegenseitigen Ansporn der tagtäglichen Verkaufsoptimierung schaffen wir gemeinsame Umsatz und Ergebnissteigerungen.

Rufen Sie mich an. Ein Erstgespräch ist völlig unverbindlich.

Ihr
Urs Bürki